Selbstliebe kann Angst heilen

Bindungsangst begleitet viele Menschen im Leben. Leider wirkt sich diese Angst nicht positiv auf das Leben aus. Ganz im Gegenteil, die Bindungsangst hindert uns vor vielen Veränderungen und Beziehungen, die uns zur weiteren Entwicklung helfen können.

Woher kommt die Bindungsangst? Was sind die Ursachen dieser Angst?

Ein gute Nachricht vorab, die Bindungsangst ist nicht angeboren und sie ist heilbar. Sie ist dann heilbar, wenn man diese überhaupt erst mal erkannt hat.

Die Angst vor einer Bindung hat viele Ursachen, die meistens in der Kindheit liegen. Es gibt hier viele Gründe: Scheidung der Eltern, plötzlicher Tod eines Elternteils oder einer liebgewonnenen Person.

Die Bindungsangst äußert sich ebenfalls in vielen verschieden Formen. Meistens möchte man keine Nähe mehr zulassen und man möchte sich nicht mehr auf andere „einlassen“. Man hat Angst vor  erneutem Trennungsschmerz.

Wie kann hier Selbstliebe helfen? Selbstliebe ist etwas Grundlegendes in unserem Leben. Auf der Selbstliebe basieren alle unsere Beziehungen. Ist die Selbstliebe gesund und stark, kann sich keine Trennung von einer Person negativ auf unser Leben auswirken. Wir können dann den anderen in Liebe gehen lassen. Schließlich ist man für sich selbst der beste Partner im Leben. In Selbstliebe finden wir den Zugang zu unseren Gefühlen, und das ist sehr wichtig,

Also lerne Dich selbst zu lieben, verbringe auch mal Zeit nur mit Dir und für Dich. Liebe Dich selbst und Du wirst die Veränderung in deinem Leben feststellen.


Leave a Reply

Your email address will not be published.