Ist er der Richtige?

Bestimmt wird dieser Beitrag ein wenig Licht ins Dunkel bringen und helfen die Antwort zu bekommen. Versprochen!

Es wäre doch toll, wenn es eine Anleitung gäbe, die hilft herauszufinden, ob der Mann der Richtige ist. Manche stellen sich diese Frage sogar noch vor dem Traualtar und wissen auch dann die Antwort nicht. Ja genau vor dem Traualtar (Übrigens, ich kenne diese Frauen persönlich).

Ist er der Richtige- welche Anleitung ist am besten?

Ich versuche mit dem Beitrag diesen schönen Wunsch zu erfüllen. Nun wird es sicherlich tausend andere Anleitungen dazu geben und alle beinhalten hier und da ein wenig hilfreiche Informationen. Meine Anleitung ist hingegen recht nah am eigenen Gefühl und das, wie wir alle wissen, trügt nie oder auch selten. Warum also das eigene Gefühl nicht nutzen?

Immer wieder ertappe ich Frauen, die eine Liste an Dingen aufzählen, für die sie dankbar sind in der Beziehung, aber sie vergessen sehr oft ein enorm wichtiges Detail dabei. Bei der ganzen Partnersuche und Partnerwahl und natürlich den Schmetterlingen im Bauch kann es passieren, dass gerade dieses Detail nicht beachtet wird. Gerade diese Verliebtheit und der Gedanke, jetzt habe ich endlich jemanden und den lasse ich nie wieder los (Ganz nach dem Motto: Lieber einen Spatz in der Hand, als eine Taube auf dem Dach:-)), verhindert genauer hinzuschauen und hinzufühlen. Doch was ist denn dieses Detail, von dem ich schreibe? Was wird denn bei der Partnerwahl vergessen? Und was verrät, ob der Partner der Richtige ist?

Meine Anleitung für Dich

Ich habe mich dazu entschlossen den Frauen bei der Lösung dieser Frage zu helfen und ich hoffe die folgenden 3 Punkte werden mehr als hilfreich sein. Diese Anleitung benutze ich selbst und gebe diese auch immer wieder an meine Kundinnen weiter. P.S.:Der erste Punkt verrät auch dieses so extrem wichtige Detail.

Also, los geht es:

  1. Dein Bauchgefühl! Ha, wärst Du darauf alleine gekommen? Was sagt das Bauchgefühl bezüglich deines Partners? Gerade der Bauch ist unser kleines Versteck, wenn es um verdrängte Gefühle geht. Genau hier staut sich vieles auf. Das Aufstauen hat aber irgendwann ein Ende und der Bauch tut weh! Das tolle am Bauchgefühl ist, es ist konstant und verändert sich nicht so schnell, wie das Gefühl der Angst oder Wut. Auf das Bauchgefühl zu hören, das können Frauen sehr gut. Natürlich geht das im Alltag oft unter aber unterschwellig setzt sich das Bauchgefühl öfters durch. Fühle hin, es lohnt sich!
  2. Das Sexualleben! Wie läuft es denn im Bett? Stimmt hier die Chemie oder kannst du es fast nie erwarten bis es vorbei ist? Das Sexualleben ist ein wichtiger Indikator in der Beziehung. Der Sex wird nicht besser und er wird auch nicht schlechter, wenn der richtige Partner da ist. Das wird viele überraschen, die meinen, dass der Sex mit der Zeit weniger wird. So ganz stimmt diese Aussage nicht. Mit dem Richtigen macht der Sex mehr als nur Spaß, es ist ein Genuß!
  3. Entwicklung! Wie hat Dich dein Partner (positiv) verändert? Bist Du an seiner Seite gewachsen? Hast Du dich entwickeln können? Diese Fragen scheinen vielleicht jetzt fehl am Platz, aber die Antworten darauf zeigen die Tendenz der Beziehung. Eine Beziehung mit dem Richtigen ist gekennzeichnet von Entwicklung und geistigem Wachstum! Wenn Du dir hier unsicher bist, dann kannst Du dazu gern einen Termin mit mir vereinbaren. In meiner Beratung erkenne ich ob zwei Menschen eine hohe Zeit (die Hochzeit) miteinander erleben können. Ja, meine Gabe die ich habe ist wundervoll. (Hier geht es zur Terminbuchung)

Doch nicht der Richtige?

Wie soll es nun weitergehen? Vom Lesen allein kann keine Entscheidung getroffen werden, das kann ich schon jetzt versichern. Es geht jetzt darum eine Minute oder auch mehrere Minuten über diese drei Punkte zu Meditieren. Genau MEDITIEREN. Dabei geht es nicht darum eine Yogaexpertise aufzubauen, denn das brauchst Du nicht. Einfach zur Ruhe kommen, alles ausschalten und in sich hineinfühlen. Wenn die Lösung auch nicht sofort kommt, nicht aufgeben. Es bedarf Geduld, ganz viel Geduld, aber es lohnt sich!

Lebe in der Wahrheit!

Es sei eines gesagt, die Antwort wissen die meisten schon bevor sie die Frage stellen. Und oft liegt es daran, dass wir eine Schritt nämlich die Trennung nicht wagen wollen und die Beziehung dann quasi „künstlich verlängern“. Das einzige was ich diesen Menschen dann wünsche ist die Erkenntnis, dass es verschwendete Lebenszeit ist. Es ist so viel besser in Wahrheit als in der Lüge zu leben. Doch das erkennen sehr viele recht spät im Leben. SCHADE!

 

Lust den Traummann anzuziehen? Dann hol Dir mein neuestes Produkt: Selbstvertrauen stärken und Traummann anziehen!LINK

Selbstvwert stärken& Journaling


Leave a Reply

Your email address will not be published.