Einsamkeit ist traurig und öde. Niemand will einsam sein.

Die Liebe kennt die Einsamkeit nicht. Einsamkeit ist Gift für den Menschen.

Einsam sind nicht immer Einzelpersonen, einsam können auch Menschen in Beziehungen sein.

Unglaublich oder?

Und die Zahl der Einsamen in Beziehungen ist erschreckend hoch. Denn nicht jeder will sich das eingestehen, weil es manchmal besser ist diese Lebenslüge zu erhalten. Es ist besser zu funktionieren und das Schauspiel zu erhalten. Lächeln und das Glücklich sein vortäuschen! Das ist aber nicht der Sinn der Ehe, der Beziehung und der Liebe. Einsamkeit in der Beziehung ist ein Alarmzeichen. Es gilt entweder die Beziehung zu beenden oder einen Rettungsversuch zu starten.

Einsamkeit besiegen

Wie kannst Du die Einsamkeit  in der Beziehung überwinden? Was kannst Du tun, um die Einsamkeit zu besiegen?

Der Weg aus der Einsamkeit erfordert neue Wege, die du und dein Partner gehen müsst. Der Weg aus der Einsamkeit fordert wieder die Gemeinschaft.

Welche Schritte musst Du gehen, um die Einsamkeit zu überwinden und wieder eine glückliche Beziehung zu führen?

Meine 5 Tipps

Ich habe für Euch 5 immens wichtige Tipps:

 

  1. Vergib deinem Partner! Halte deinem Partner nichts mehr vor. Jeder macht Fehler, unsere Pflicht ist es aber zu vergeben! Die Vergebung ist ein Geschenk, das wir uns selbst machen dürfen. Oft sind Menschen in Beziehungen enttäuscht vom Partner und halten das dem Partner immer wieder vor. Doch das ist ein ständiger Kampf und keine Liebe! Vergib, denn dir wurde auch vergeben!
  2. Hört Euch gegenseitig zu! Ich meine hier richtig Zuhören. Das bedeutet nicht den Partner zu unterbrechen, sondern dem Partner aufrichtig zuhören und ihn oder sie auch verstehen WOLLEN! Erst wenn Du deinen Partner verstehst, verstehst Du auch das gemeinsame Problem. Bei der Problemlösung kann Euch auch ein Profi helfen, das müsst ihr nicht alleine meistern.
  3. Führt öfters Gespräche nicht nur über Eure Probleme, sondern über eure Träume und Wünsche. Ihr seid immer noch Wesen mit eigenen Träumen und Wünschen! Gebt euch in dieser Hinsicht nicht auf.
  4. Geht gemeinsam raus! Eine Partnerschaft bedeutet nicht die völlige Isolierung von den anderen und von der Welt, nein! Partnerschaft bedeutet zusammen zu sein, aber nicht immer alles zusammen tun zu müssen. Sucht Euch spannende Events, Konzerte aber auch Gemeinden raus, die ihr gemeinsam besuchen könnt. Aktiv zusammen sein, ist der Schlüssel für mehr Freude in der Beziehung.
  5. Es gilt Unausgesprochenes auszusprechen! Die Einsamkeit ist das Ergebnis von Schweigen, besser gesagt vom Verschweigen. Eine Prise von Wahrheit wird euch beiden gut tun. Was hast du für dich behalten, was der Partner wissen müsste?

Trennung oder Rettung – Du hast die Wahl

Wir sind alle Beziehungswesen! In Beziehungen suchen wir nach der schönen Zweisamkeit, Liebe und Wärme. Bleibt in der Beziehung nur die Einsamkeit, dann ist es an der Zeit sich Gedanken zu machen. Habe ich noch Gefühle für meinen Partner, oder ist es nur die Macht der Gewohnheit, die uns zusammen hält? Auch muss man hier den eigenen Mut hinterfragen, der eventuell gar nicht vorhanden ist, um neue Wege zu gehen! Ohne Mut passiert nichts. Den Mut muss man eventuell für eine Trennung aufwenden. Du kommst nur vorwärts, wenn Du Schritte machst. Wenn Du stehen bleibst, passiert nichts!

Niemand darf einsam sein, besonders nicht in einer Beziehung. Es ist dann besser getrennte Wege zu gehen und eine neue, gesunde Beziehung zu beginnen.

liebe siegt immer


Leave a Reply

Your email address will not be published.